rfid reader bluebox cx serieDie RFID BLUEBOX CX Serie ist eine industrielle RFID Reader Serie für fordernde Industrie 4.0 und IoT Prozesse. Alle drei RFID Reader unterstützen den Standard ISO 18000-63 im globalen RFID UHF ETSI + FCC Bereich. Die RFID Leser sind dank der integrierten IP67 Schutzklasse für raue Umgebungen im Industrie-Umfeld einsetzbar. Optional sind die RFID Lesegeräte mit einem M12- oder RJ45 (Ethernet) Steckverbinder verfügbar.


Integrierte RFID-Antenne oder bis zu 2 externe Antennen-Ports

Die RFID BLUEBOX CX Serie ist in drei Versionen verfügbar. BLUEBOX CX MR IA ist mit einer integrierten Antenne ausgestattet. Die BLUEBOX CX LR 1CH verfügt über einen externen Port für eine TNC-female RFID-Antenne. Das RFID Lesegerät BLUEBOX CX LR 2CH hat einen 2-Kanal Anschluss für bis zu zwei TNC-female RFID-Antennen.

► BLUEBOX CX Serie: BLUEBOX CX MR IA | BLUEBOX CX LR 1CH | BLUEBOX CX LR 2CH
► Auswahl an RFID Antennen: Zur Produktseite


Industrie 4.0 und IoT Schnittstellen-Optionen für viele Anwendungen

Es stehen eine Vielzahl an Industrie 4.0 und IoT Schnittstellen zur Auswahl: RS232/485, CANbus (SAE J1939 oder CANopen) oder Wiegand. Die Echtzeit-Übertragung laufender Prozesse im Automobil-, Medizintechnik- oder landwirtschaftlichen Bereich lässt sich mit dem CANbus-Port bestens abwickeln. Die Schnittstellenoption RS232/485 ist speziell für die direkte Maschinensteuerung entwickelt worden. Wiegand ist ein Port für die Identifizierung und Auswertung von Kontrolldaten.


Identifikation und Zuordnung von Anbauteilen an Traktoren

RFID Teileidentifikation

Die BLUEBOX CX RFID Reader Serie lässt sich für die Identifikation von Anbauteilen an Traktoren im Rahmen der Landwirtschaft verwenden. Der RFID Reader ist jeweils in der Nähe der Haltepunkte der Anbaugeräte des Fahrzeugs montiert und identifiziert die verschiedenen externen Anbauteile wie Baggerschaufeln, Kehrmaschinen, Eisschieber oder Bohrer. Diese sind mit einem RFID Transponder versehen. Die angebrachten RFID Transponder enthalten alle notwendigen Konfigurationsdaten über das Anbauteil. Die Daten werden per Echtzeit-Übertragung über die CANbus Schnittstelle an das Zentrale Steuerungssystem gesendet.


Steuerung von Industriegeräten und Maschinen

maschinensteuerung
Die Steuerung von Industriegeräten, Sensoren, Monitore und Maschinen in IoT Umgebungen ist mit Hilfe der seriellen RS232 Schnittstelle möglich. RS232 ermöglicht die direkte Steuerung von Industriegeräten, ohne dass eine softwareseitige Unterstützung notwendig ist. Mit Hilfe von RFID ist die Analyse von Fehlsteuerungen möglich. Das minimiert die Ausschussquote innerhalb von Produktionen. Der Einsatz des BLUEBOX Controllers ist eine stromsparende Lösung dank der einstellbaren Ausgabeleistung mit Hilfe der mitgelieferten Demo Software.


Messung des Kraftstoffverbrauchs an Hafenschleppern

rfid

Die BLUEBOX CX eignet sich zur Messung und Überwachung des Kraftstoffverbrauchs auf Schiffen. Spezielle RFID Tags sind an bestimmten Bereichen auf dem Schiff angebracht. Die BLUEBOX CX LR 1CH ist in der Technikkabine montiert. Eine dazugehörige RFID-Antenne wird an einer speziellen Antennenvorrichtung angebracht. Die Tag-IDs werden von der On-Board-Management-Software ausgelesen und auf einen entsprechenden Bereich bezogen, der dem Skipper grafisch dargestellt und an einen Remote-Backend-Server gesendet wird. Die Informationen auf den montierten RFID Tags werden mit anderen Informationen wie dem Kraftstoffverbrauch kombiniert und ausgewertet.


Produktpräsentation

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


PDF Download Icon 151 x 170

download


► Kontaktieren Sie unsere Sales Manager und lassen Sie sich unverbindlich beraten:




    Bild_Patrick

    Ansprechpartner für Produktanfragen

    Patrick Kochendörfer
    – Senior Product Manager –

    Tel.: +49 621 66900 94-21
    E-Mail: patrick.kochendoerfer@idtronic.de

    Bild_Maria_5Ansprechpartnerin für Presseanfragen

    Maria Mahler
    – Marketing Manager –

    Tel.: +49 621 66900 94-11
    E-Mail: maria.mahler@idtronic.de