Die Verwendung der Technik des Blocklagers ist kein großes Problem für ein IT-gestütztes Warehouse. Es kann den großen Vorteil der Bewegungsoptimierung für Ladefahrzeuge bieten. Das kann jedoch tückisch sein, wenn der Bestand nicht nur automatisch, sondern auch manuell abgewickelt wird.

Strenge Überprüfungen, dass sich jeder Vermögenswert an der dafür vorgesehenen Stelle befindet, ist ein Muss. RFID ermöglicht eine schnelle Identifizierung der Vermögens-, Block-Lagerstätten und Regal Räume. Ein Hand-Held-Computer mit integriertem RFID-Leser, gibt dem Lagerhalter eine zusätzliche Überprüfung, dass seine Arbeit korrekt ausgeführt wird.

Besonders in Kühlhäuser, in denen Feuchtigkeit, Tau- oder Eisschichten auf Verpackungen ein Problem sein kann, wird RFID durch diese Störungen nicht beeinträchtigt.

Produktbereiche:

Startseite_Industrie-Lesegeräte    Startseite_Handhelds    Startseite_Embedded-Module