patientenidentifikation RFIDVisiten, Sprechstunden und Patientenidentifikation in Krankenhäusern oder Kliniken sind tagtägliche Aufgabenbereiche von Ärzten und Doktoren. Meistens werden zur Patienteninformation für den Arzt oder Doktor klassische papierbasierte Klemmbretter verwendet. Diese Methode zur Bereitstellung aller relevanten Patientendaten ist sehr fehleranfällig und unübersichtlich. Des Weiteren verursachen die vorgedruckten Papiere Lagerkosten. Der Arzt muss erst alle Seiten sichten um die relevanten Informationen zu erhalten. Im Rahmen der Digitalisierung im Bereich von IoT Anwendungen werden papierlose Anwendungen immer gängiger. Daten bleiben immer aktuell erhalten und sind direkt verfügbar. Die relevanten Daten des Patienten, wie Diagnose- und Befundergebnisse aus mehreren Quellen müssen valide zusammengefasst werden. Mobile Anwendungen können diese Art der Information zusammentragen und dem Arzt einen übersichtlichen Blick auf alle relevanten Daten liefern. Die Ansicht der Daten lässt sich mit Hilfe eines RFID Tablets darstellen. Dies erleichtert und optimiert den täglichen Arbeitsablauf eines Arztes oder Doktors. Im Nachfolgenden stellen wir Ihnen unser leistungsstarkes C9 RFID Tablet vor, das sich optimal mit bestehenden Anwendungen und Systemen verknüpfen lässt.


Valide Identifikation von Patienten

Patienten-Identifikation RFID

RFID Technik hilft dabei eine valide und personengeschützte Patientenidentifikation zuzulassen. Patienten erhalten bei Aufnahme im Krankenhaus ein RFID Armband. Die integrierte RFID Frequenz ermöglicht die sichere Identifikation des Patienten. Mit Hilfe eines RFID Chip Armband kann der Arzt oder Doktor den Patienten direkt identifizieren. Er erhält einen Überblick über alle Daten und Befunde des Patienten. Optional ist eine Identifikation mit 2D Barcode möglich.


Leistungsstärke für einen ganzen Arbeitstag

Insbesondere im Schichtsystem erfordert eine mobile RFID Tablet Lösung einen leistungsstarken Akku. Das C9 RFID Tablet zeichnet sich vor allem durch den High-Performance 8.000 mAh Li-Ion Akku aus. Die Android 10 „Q“ Version ist auf die aktuellen IoT Erfordernisse angepasst worden. Ärzte und Doktoren sind somit bestens für Ihre anspruchsvollen Arbeitsbedingungen gerüstet.


Hohe Speicherkapazität für Patientendaten

Der leistungsstarke Cortex A73 2.0 GHz Octa-Core Prozessor bietet ausreichend Performance-Power für fordernde Anwendungen im Bereich der Patienten-Authentifizierung. Der integrierte 2 GB Arbeitsspeicher und 16 GB Speicherkapazität (optional auch mit 4 GB ROM und 64 GB RAM) bietet ausreichend Workspace für Patientendaten über Jahre hinweg.


Interne Kommunikationsschnittstellen für Echtzeitübertragung

Innerhalb der internen Krankenhauskommunikation zwischen Ärzten ist eine sichere und zeitgenaue Übertragung wichtig. Die integrierte 4G LTE Technik unterstützt die Kommunikationsmöglichkeiten: WLAN, WWAN, WPAN, GPS & Bluetooth. Damit können Daten an medizinische oder andere mobile Geräte übertragen werden.


Fotografische Dokumentation von Befunden

Die bildliche Darstellung von Krankheiten die äußerlich auftreten, sind neben der schriftlichen Dokumentation eine wichtige Komponente bei der Beurteilung von Krankheiten. Die integrierte 13 Megapixel Rückkamera dokumentiert Bilder des Befunds im hochauflösenden Format.


Robust und leicht zu transportieren

RFID-Tablet

Ärzte und Doktoren wandern sehr oft innerhalb eines Krankenhauses durch die Gänge und Abteilungen. Das kompakte Format des C9 RFID Tablet mit 8“ Bildschirmdiagonale passt perfekt in äußere Arztkittel-Taschen. Dank der gummierten Ecken hat es in der Hand einen guten Grip und macht die Patientenidentifikation sehr einfach. Stürzen hält das robuste C9 RFID Tablet bis zu einer Höhe von 1.2 Meter problemlos stand. Mit der integrierten IP67 Schutzklasse ist es geschützt vor dem Eindringen von Staub und Wasser.


Anwendungspräsentation

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


PDF Download Icon 151 x 170

download


► Kontaktieren Sie unsere Sales Manager und lassen Sie sich unverbindlich beraten:




    Bild_Patrick

    Ansprechpartner für Produktanfragen

    Philipp Kaatz
    – Sales Manager –

    Tel.: +49 621 66900 94-21
    E-Mail: philipp.kaatz@idtronic.de

    Bild_Maria_5Ansprechpartnerin für Presseanfragen

    Maria Mahler
    – Marketing Manager –

    Tel.: +49 621 66900 94-11
    E-Mail: maria.mahler@idtronic.de